Plattentest | Albumkritik | Review


Petter Carlsen

Sirens (VÖ: 19.09.2014) 

Function Records 2014

(music-on-net) - Mag Norwegen mit Sicherheit zu den am dünnsten besiedelten Regionen Europas gehören, die Dichte bemerkenswerter Musiker nimmt dort beständig zu. Mit dem 34jährigen Petter Carlsen ist ein erstklassiger Singer/Songwriter hinzugekommen, der mit Sirens sein mittlerweile drittes Album präsentiert.

 

Die Vorgängeralben genossen neben zahlreicher positiver Reviews vor allem auch die Anerkennung namhafter Musiker wie Steve Wilson, der dem weiten Feld des Prog-Rock-Genres zu zuordnen ist. Dies lässt zumindest erahnen, dass Petter Andreas Carlsens Musik irgendetwas "Ätherisches" aufzuweisen hat. Anathemas Gebrüder Cavanagh wurden ebenfalls vor Jahren schon auf ihn aufmerksam und gaben Carlsen die Chance, auf ihrem vorletzten Album Weather Systems mitzuwirken.

 

Bei den beiden Eröffnungsstücken Untouchable pt. 1 & 2 unterstützt er mit seinen backing vocals Leadsinger Vincent Cavanagh und Lee Douglas vortrefflich. Vielleicht lässt sich dieses Phänomen mit "Seelenverwandtschaft" am besten umschreiben.