Konzertbericht und Konzertfotos | 28. April 2013 | © Gerald Langer


Hüpfende Känguruhs statt fliegender Schweine

The Australian Pink Floyd Show gastiert zwei Abende hintereinander in der Frankfurter Jahrhunderthalle


Frankfurt (music-on-net) - Coverbands, die sich die ganz großen Namen der Rock- und Popgeschichte vornehmen, haben es nicht leicht. Die Latte hängt meist sehr hoch. Manch ein Versuch, sie zu überspringen oder mit Anstand zu unterlaufen, muss scheitern.

 

Das Werk der Prog-Rock-Legende Pink Floyd beschäftigt mittlerweile einige international agierende Bands. Die bekannteste und weltweit erfolgreichste Formation unter ihnen ist The Australian Pink Floyd Show, die im Rahmen der laufenden Deutschlandtournee gar zwei Abende hintereinander in der Frankfurter Jahrhunderthalle gastiert.


© Konzertbericht und Konzertfotos sind urheberrechtlich geschützt. Jede beabsichtigte Weiterverwendung von Text- und Bildmaterial ist mit dem Betreiber der Seite vorab zu klären.




Konzertbericht und Konzertfotos sind urheberrechtlich geschützt. Jede beabsichtigte Weiterverwendung von Text- und Bildmaterial ist mit dem Betreiber der Seite vorab zu klären.


hier geht's zur Bildergalerie The Australian Pink Floyd Show