Joe Bel

(music-on-net) – Es gibt Musik, die - wie maßgeschneidert - in die sommerliche Jahreszeit passt. Joe BeL schreibt und spielt sie. Seit 2012 auch für ein breiteres Publikum.

 

Die junge, in Grenoble geborene Französin, hat zwar noch kein komplettes Album veröffentlicht, die EP „In The City“ klingt bereits extrem vielversprechend.

 

Ihr Geschichtsstudium hat sie abgebrochen und arbeitet stattdessen an ihren Songs, die regelmäßig an Gitarre oder Keyboard entstehen. An die von ihr genannte Schüchternheit vor Publikum aufzutreten mag man nicht so recht glauben, wenn man sich das Plattencover und verfügbares Promomaterial anschaut.

 

Nicht nur in Frankreich ist sie mittlerweile eine gefragte Künstlerin. Und nicht nur dort wartet man auf das für 2015 angekündigte Album, an dem sie derzeit feilt.

 

Es ist anzunehmen, dass sie die neuen Songs, wie auf ihrer Debut-EP englischsprachig - mit leichtem französischem Akzent vorab beim Hafensommer spielen wird.

 

Melodischer Pop - Folk mit einer Brise Soul, schweißfrei und relaxed, der beim diesjährigen Würzburger Hafensommer am 3. August 2014 von Joe Bel mit Band präsentiert wird.

 

Die Instrumentierung lässt durchaus erahnen, wie dieses Songperlen live erklingen werden:

 

Joe BeL - Gesang

Benoît Richou - Gitarre

Etienne Kermarc - Bass

Renaud Burdin - Percussion

Geraldine Bitshy – Klavier, Gesang

 

Die französiche Sängerin ZAZ hat im Oktober 2012 den Gipfel des Mont Blanc, des höchsten Berges Europas, bestiegen. Dort hat sie ihren Hit "Je veux"- ich will zum Besten gegeben.

 

Joe BeL ist noch beim Aufstieg. Den Gipfel wird auch sie erreichen. Da bin ich mir sicher.

 

 

© Gerald Langer (03-07-2014)