Plattentest | "Agorà" von Andreas Lareida & Agorà Ensemble

(music-on-net) - Eine zeitgenössische Band junger Musiker ausgerechnet Agorà Ensemble zu nennen, lässt nicht vermuten, dass die Namensgebung das Ergebnis eines weinseligen Beisammenseins und damit eine spontane Entscheidung war. Die Bezeichnung Agorà, wie einst der historische griechische Versammlungs- und Marktplatz, macht auf jeden Fall neugierig, sich mit dem Erstlingswerk dieses schweizerischen Septetts auseinanderzusetzen. weiter

Kommentar schreiben

Kommentare: 0