Konzertankündigung | Noir Live - Die Broilers gastieren am 29. November 2014 in der Würzburger s.Oliver Arena

Würzburg (music-on-net) - Nur nach vorne gehen“ heißt das Lied auf dem neuen Album der Broilers, aus dem diese Zeilen stammen. Problemlos kann man den Text als „Mission-Statement“ der Düsseldorfer Gruppe lesen: Das unbeirrte Vorwärtsstreben, das selbstbestimmte Beschreiten eines Weges im Namen seiner Musik und für das, an was man glaubt. Unabhängigkeit und die Zügel fest in der eigenen Hand als höchstes Ziel. Nach diesem Credo sind die Broilers seit fast 20 Jahre auf ihrer Reise: Mit 12 hat Frontmann Sammy Amara, der als Sänger und Gitarrist nicht nur Musik und Texte schreibt, sondern als Grafiker-Designer auch für alle Artworks verantwortlich ist, 1994 die Formation gegründet. Schon früh war ihm klar, dass nur Musik oder Kunst ein Leben nach eigenen Regeln zulassen würde. Sein Schulkamerad Andi Brügge, der noch heute hinterm Schlagzeug sitzt, war der Erste, den er für diese gemeinsame Vision begeistern konnte. Die Freundschaft der beiden ist das Fundament, auf dem die Band fußt, die heute zu den bekanntesten Rockgruppen im deutschsprachigen Raum gehört. Punk und der damit verbundene Ethos des „D.I.Y.“ – „Mach es selbst! Habe stets Du die Kontrolle über Dein Tun!“ – waren Ausgangspunkt und Katalysator der musikalischen Reise des Quintetts. weiter

Kommentar schreiben

Kommentare: 0