Konzertankündigung | Slut | Erlangen | E-Werk | 27. Januar 2014

Erlangen (music-on-net) - 1994 gegründet, blicken Slut auf eine imponierende Bilanz zurück: Zwölf veröffentlichte Tonträger, unzählige Konzerte, eine exzellente Interpretation der "Dreigroschenoper" (Brecht/Weill) und eine gemeinsame Konzert-Performance-Tour mit der Schriftstellerin Juli Zeh unter dem Titel "Corpus Delciti - Eine Schallnovelle" sind Meilensteine ihrer bisherigen Karriere. Die wird von Juli Zeh im Info zum neuen Album "Alienation" so beschrieben: "Slut haben noch nie in der 20jährigen Bandgeschichte Mist produziert....Aber mit "Alienation" ist es Slut gelungen, noch einmal über sich hinauszuwachsen. Sowohl musikalisch als auch textlich legt das Album einen Finger auf den Nerv der Zeit." weiter

Kommentar schreiben

Kommentare: 0